Deutsches Rotes Kreuz DRK, Veranstaltungen, Pariser Platz Michael Handelmann / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Spenden, Mitglied, Helfer
  3. Mitglied werden

Mitglied werden

Kontakt

DRK Kreisverband Koblenz-Stadt e.V.

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 12
56073 Koblenz

Tel (02 61) 4 06 36-0
Fax (02 61) 4 06 36-72

E-Mail: infodrk-koblenz.de

Ihre Mitgliedschaft ist der Garant für unser weitreichendes Wirken, denn ein Verein wie unser Kreisverband ist ohne Mitglieder und insbesondere ohne Aktive leblos. Ihr Wissen um unsere Fähigkeiten, unsere Erfahrung und unser Leistungsspektrum, Ihr Vertrauen in unsere Ehrlichkeit, Menschlichkeit und unsere Neutralität kann durchaus zu einem Engagement für uns und unsere gute Sache führen!

Zum Beispiel im Rahmen einer Zusammenarbeit - vielleicht können wir in Ihrem Betrieb, Ihrer Schule, Ihrem Verein oder Freundeskreis unterrichten - Erste Hilfe, Wiederbelebung, häusliche Pflege,...

Oder Sie unterstützen uns bei unseren Anliegen in der Öffentlichkeit - mit Worten, erkennbarer Solidarität, oder auch "nur" indem Sie unsere Informationsmaterialien öffentlich auslegen. Sie können aber auch den Erlös Ihres Betriebsfestes öffentlichkeitswirksam für unsere Ambulante Kinderkrankenpflege oder die Seniorenbegegnung spenden - Es gibt viele Möglichkeiten Farbe zu bekennen!

Noch lieber ist uns, wenn Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft regelmäßig finanziell unterstützen! Unsere Gegenleistungen sind neben der dadurch finanzierten Sicherheit für alle Mitbürger ein Magazin, das Sie über unsere Arbeit auf dem Laufenden hält und ein kostenloser Rückholdienst bei plötzlichen Erkrankungen z.B. im Urlaub. Wir holen Sie aus jedem Krankenhaus in Deutschland in ein heimisches Krankenhaus, sobald dieser Transport medizinisch zu verantworten ist!

Am Allerliebsten ist es uns natürlich, wenn wir Sie in unserem Kreis von über 250 gleich gesinnten Aktiven begrüßen können. Fürchten Sie sich nicht vor Ausbildung und Verantwortung - wir helfen Ihnen dabei, für Viele wurde aus dieser Laienausbildung sogar ein Beruf! Es gibt aber auch die Möglichkeit ohne große Ausbildung zu helfen. Unsere Begegnungsstätte sucht immer fleißige Hände in der Küche! Auch bei den Blutspendeterminen sind Helfer gerne gesehen. Vielleicht haben Sie aber auch Talent, Erfahrung oder eine Ausbildung, die Sie für eine Tätigkeit in der Laienausbildung, der Jugend- oder Seniorenarbeit geradezu prädestiniert?!

Jedes aktive Engagement erfordert aber Zeit, die nicht jedem von uns unbegrenzt zur Verfügung steht. Familie und Beruf müssen uns immer wichtiger sein! Sollten Sie uns trotzdem etwas von Ihrer kostbaren Zeit zur Verfügung stellen wollen, so teilen Sie uns dies ganz einfach mit! Wir treffen uns und werden über Ihr Interesse, Ihre Erfahrungen z.B. in Ihrem bisherigen beruflichen Leben sprechen und soweit nötig den entsprechenden Ausbildungsgang planen. Sie lassen uns wissen, was sie gerne wie oft, an welchen Tagen, zu welchen Uhrzeiten regelmäßig oder nur bei bestimmten Aktionen oder Projekten tun möchten. Bei uns findet jeder die Möglichkeit zu helfen und jeder kann dieses befriedigende Gefühl geholfen zu haben kennen lernen!

Sehr gerne helfen wir Ihnen, damit Ihnen im Vorruhestand oder bei ungewollter Arbeitslosigkeit zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt! Auch wenn Ihre Kinder "aus dem Hause" sind und Sie eine sinnvolle Arbeit für die Gemeinschaft suchen: Wir bieten diese Tätigkeit!