Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bereitschaft
  3. Betreuung

Betreuung

Foto: Bereitschaft / DRK

Obwohl sich die Mitglieder der Betreuungsgruppe an der regulären sanitätsdienstlichen Versorgung von Veranstaltungen aller Art beteiligen, besteht die Aufgabe dieser speziellen Gruppe in erster Linie in  Unterstützungs- und Betreuungsleistungen von in der Regel unverletzten Personen nach:

  • Brandunglücken
  • Hochwasserereignissen zur Einrichtung und zum Betrieb von Notunterkünften
  • Unglücken bei Großveranstaltungen
  • länger anhaltender Staubildung auf überlasteten oder unpassierbaren Verkehrswegen.

Zudem kümmern sich die Gruppenmitglieder bedarfsweise um die Unterstützung eigener Kräfte des Sanitätsdienstes, beispielsweise durch die:

  • Mitwirkung bei Großveranstaltungen
  • Unterstützung der SEG bei länger andauernden Einsätzen

Die Betreuungsgruppe arbeitet dabei jeweils eng zusammen mit eingesetzten Kräften des Kreisauskunftsbüros, der Einsatznachsorge sowie der Sanitätseinsatzleitung.